Kindern Zukunft geben

Der Weg Richtung „Zukunft“ ist leider nicht immer leicht und manchmal sehr holprig. Doch wer ein klares Ziel vor Augen hat, wird eine Möglichkeit finden und den Weg bestreiten. 
Daher ist es uns als Grundschule wichtig, die Kinder „an der Hand zu nehmen“  und ihnen Möglichkeiten aufzuzeigen, selbstwirksam zu sein. Nur weiß, dass er selbst etwas bewirken kann, kann auch seine Zukunft aktiv gestalten. Jedes Kind hat seine individuellen Stärken, die ihm dabei helfen können, die gesetzten Ziele zu erreichen und andere Kinder zu unterstützen. 
 ​
Das Team der Grundschule Brotdorf begleitet die Kinder während der Grundschulzeit auf einem Teil ihres Weges Richtung „Zukunft“.  Dabei werden sie angeleitet und unterstützt durch ein Team bestehend aus
 ​
•    8 Lehrerinnen und Lehrern
•    einer Förderschullehrerin 
•    3 Integrationshelfern
•    einer Fachkraft „Früh Deutsch lernen“
•    5 Mitarbeitern der FGTS
 ​
Unser langfristiges Ziel besteht darin, die Kinder zum selbstständigen Denken anzuleiten und darin zu bestärken, eigene Ideen und Lösungsmöglichkeiten einzubringen. An der Grundschule wird nicht nur Lesen, Rechnen und Schreiben gelehrt. Hier wird der Grundstein ein für lebenslanges Lernen gelegt.